Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Deutschordenspfarrei St. Peter und Paul Heilbronn

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Aktuelle Termine / Veranstaltungen:

http://st-peter-und-paul-hn.de//index.php?seite=3


Kirchenblatt



19. SONNTAG IM JAHRESKREIS B

In jenen Tagen ging Elija eine Tagereise weit in die Wüste hinein. Dort setzte er sich unter einen Ginsterstrauch und wünschte sich den Tod. Er sagte: Nun ist es genug, Herr. Nimm mein Leben; denn ich bin nicht besser als meine Väter. Dann legte er sich unter den Ginsterstrauch und schlief ein. Doch ein Engel rührte ihn an und sprach: Steh auf und iss! Als er um sich blickte, sah er neben seinem Kopf Brot, das in glühender Asche gebacken war, und einen Krug mit Wasser. Er aß und trank und legte sich wieder hin. Doch der Engel des Herrn kam zum zweiten Mal, rührte ihn an und sprach: Steh auf und iss! Sonst ist der Weg zu weit für dich. Da stand er auf, aß und trank und wanderte, durch diese Speise gestärkt, vierzig Tage und vierzig Nächte bis zum Gottesberg Horeb.

1 Könige 19, 4ff

Photo by Dan Grinwis on Unsplash

Unsere Glocken grüßen Sie:

In Bild und Ton:
https://www.youtube.com/watch?v=kiCf4GsY-1M&feature=youtube_gdata_player


In dringenden Fällen:

NOTFALLSEELSORGE
Tel. 112

http://www.nfs-hn.de/


Die Aufgaben der Notfallseelsorge:

  • Zeitnahe Betreuung von akut seelisch belasteten und trauernden Menschen Betreuung bei innerhäuslichen Einsätzen – zum Beispiel beim Tod eines Kindes, nach Suizid eines Angehörigen, beim Überbringen von Todesnachrichten
  • Betreuung bei außerhäuslichen Einsätzen – zum Beispiel bei Verkehrsunfall oder Betriebsunfall mit Todesfolge
  • Verlust der Existenzgrundlage – zum Beispiel bei Brand oder Hochwasser
  • Betreuung bei Großschadenslagen
  • Brückenfunktion zur Ortsgemeinde und weiteren psychosozialen Einrichtungen
  • Brückenfunktion zur Seelsorge in Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei