Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Deutschordenspfarrei St. Peter und Paul Heilbronn
» HomeAktuelles/Gottesdienstzeitenaktuelle Termine

Gebetsanliegen des Heiligen Vaters 2018

Februar
„Nein“ zu Korruption
Dass jene, die über wirtschaftliche, politische oder religiöse Macht verfügen, ihre Position nicht missbrauchen.


Fasten - / Osterzeit

Mit dem Aschermittwoch beginnt die gemeinsame Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie lädt ein, sich auf das Wesentliche des eigenen Lebens zu besinnen. Unsere Gemeinde bietet verschiedene Hilfen dazu an. Aschermittwoch und Karfreitag sind die beiden von der Kirche empfohlenen strengen Fasttage. Auch das Fasten will zum Wesentlichen führen.
Die Reihe der Fastenpredigten nimmt in diesem Jahr das Anliegen von Papst Franziskus auf. Ihm ist daran gelegen, dass die Vaterunserbitte „und führe uns nicht in Versuchung“ nicht so ausgelegt werden darf, als ob Gott etwas Böses für die Menschen wolle.
Mit seinem Leben, Leiden und Sterben und Auferstehen möchte Jesus alle Angst aus den Menschenherzen nehmen. Das geschieht, wenn wir ihn auf unsere persönliche Weise suchen. Dazu braucht es Zeit. Dass Sie sie sich nehmen können, wünsche ich Ihnen von Herzen.
Pfarrer Roland Rossnagel


Unser Flyer mit allen Angeboten zum Download:


Eucharistische Anbetung

In der Fastenzeit Dienstag und Donnerstag von 16.00 - 17.00 Uhr in der Turmkapelle.

Kreuzwegandachten

Wir feiern die Kreuzwegandachten in der österlichen Bußzeit zu den gewohnten Zeiten in beiden Kirchen: Donnerstag in Maria Immaculata, Freitag in St. Peter und Paul, jeweils um 17.50 Uhr vor der Abendmesse.


Fastenpredigten 2018

Fastenpredigt

1. Fastensonntag – 18. Februar, 19.00 Uhr St. Peter und Paul
„Jesus selbst wurde versucht“ von Prälat Heinz Tiefenbacher, Rottenburg


Frauenbund

Am Montag, 19.02., um 14:30 Uhr findet das Treffen zur Vorbereitung auf den Weltgebetstag im Saal der Kreuzkirche statt. Herzlich Willkommen.
Helga Münch


Krankensalbungsgottesdienst
20. Februar

„Ist einer von Euch krank, so rufe er die Priester der Gemeinde. Sie sollen über ihn beten und ihn mit heiligem Öl salben. Das Gebet wird den Kranken aufrichten und wenn er Sünden begangen hat, so werden sie ihm vergeben.“ So steht es im Jakobus-Brief. Seit jeher gilt die besondere Sorge der Kirche den Kranken und Hilflosen. Dabei ist nicht nur an körperliche Leiden gedacht, sondern auch an seelische.

Wer die heilende Kraft des Heilands erfahren möchte, ist auf Dienstag, 20. Februar, um 14.30 Uhr ins Deutschordensmünster zum Krankensalbungsgottesdienst eingeladen.

Pfarrer Roland Rossnagel

Siehe auch: http://st-peter-und-paul-hn.de//index.php?seite=7.5

KIRCHENGEMEINDERAT

Die nächste Sitzung des Kirchengemeinderats findet am Donnerstag, 22. Februar 2018, um 19:30 Uhr im Kindergarten St. Josef statt.
Pfarrer Roland Rossnagel

Fernsehgottesdienst

Sonntag, 25.02., um 9:30 Uhr im ZDF
Katholischer Gottesdienst „Menschlichkeit über Grenzen hinweg“ aus der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Arnsberg-Neheim

Fastenpredigt

2. Fastensonntag – 25. Februar, 19.00 Uhr St. Peter und Paul
„Stellt Gott auf die Probe?“
von Prof. Dr. Johanna Rahner, Tübingen

Pfarrbüro geschlossen

Das Pfarramt ist am 27. Februar geschlossen.
Wir sind ab 28. Februar wieder für Sie da.

Elisabethenfrauen

Am Dienstag, 27. Februar, findet um 14:45 Uhr im Gemeindehaus Maria Immaculata die nächste Elisabethenkonferenz statt.
Ingrid Bender


Weltgebetstag der Frauen
am 2. März 2018

Am Freitag, 02.03., um 14:30 Uhr findet der Weltgebetstag in der Kirche Mor Ephraim statt. Herzlich Willkommen.
Helga Münch


Info: https://weltgebetstag.de/de/

Heilbronner Meisterkonzert

Das nächste Heilbronner Meisterkonzert findet am Samstag, 3. März, um 20:00 Uhr (!) im Deutschordensmünster statt. Es wird in Zusammenarbeit mit dem „Heilbronner Lichterzauber“ veranstaltet. Michael Saum spielt Orgelwerke zum Thema „Licht, Feuer“, Pfarrer Roland Rossnagel trägt dazu Texte vor und das Deutschordensmünster wird besonders beleuchtet (Lichtinstallation: Diakon Carsten Wriedt).
Etwa eine Stunde vor bis eine Stunde nach dem Konzert bietet TEE GSCHWENDNER einen Teeausschank auf unsere Kirchenterrasse an.
Herzliche Einladung – Eintritt frei – Kollekte

Fernsehgottesdienst

Sonntag, 04.03., um 9:30 Uhr im ZDF
Evangelischer Gottesdienst „Die hohe Kunst, zu vergeben“ aus der St. Katharinenkirche in Osnabrück


Goldenes Priesterjubiläum von Don Olmos

Am Sonntag, dem 4. März 2018, feiert unser geschätzter Don Olmos, Pfarrer der spanischen Gemeinde San Juan Evangelista, in einem festlichen Gottesdienst um 16:00 Uhr im Deutschordensmünster sein Goldenes Priesterjubiläum.
Anschließend lädt die spanische Gemeinde ins Gemeindehaus St. Peter und Paul, Fischergasse 6, zu einem Empfang ihm zu Ehren ein.
Don Olmos wurde 1939 in Galizien in Spanien geboren. Er ging bei den Salesianern Don Boscos zur Schule. Der Schwerpunkt der Salesianer liegt auf der Jugendarbeit, wie eben Don Bosco sich im 19. Jahrhundert im industriellen Turin besonders um die Kinder und deren Bildung kümmerte. Das begeisterte den jungen Rudesindo Olmos Varela so sehr, dass er selbst Salesianer wurde. 1958 legte er seine ersten Gelübde ab. Anschließend studierte er in Guadalajara Philosophie und wurde als Lehrer ausgebildet. 1961 wurde er dann Mathematik-, Spanisch-, Latein- und Musiklehrer in Cambados. Nach seinen ewigen Gelübden 1964 studierte er in Salamanca Theologie und wurde am 03.03.1968 durch Bischof Don Demetrio Mansilla ebenda zum Priester geweiht. In den folgenden Jahren war er als Lehrer an verschiedenen Schulen tätig. In den 80er Jahren kam er zum ersten Mal nach Ludwigsburg, um einen seiner Mitbrüder während der Ferien zu vertreten. Bei seinen Ferienvertretungen bis 1997 lernte er auch Heilbronn kennen. 32 Jahre war er mit Leib und Seele Lehrer in Spanien. Besonders lag ihm sein Lieblingsfach Musik am Herzen. Im September 1997 fragte Don Felix, der seither die spanische Gemeinde in Heilbronn leitete, Don Olmos an, ob er nicht sein Nachfolger in Heilbronn werden wolle, weil er selbst krankheitshalber in den Ruhestand und nach Spanien zurück ging.
Am 01.11.1997 setzte der damalige Bischof von Rottenburg-Stuttgart Prof. Walter Kaspar Don Olmos als Leiter der spanischen Mission von Heilbronn ein. Über 20 Jahre treuer Dienst an den Menschen, treue Freundschaft zur Deutschordensgemeinde!
Grund genug, Don Olmos zu feiern und ihm „Danke“ zu sagen. Herzliche Einladung an alle. Wer durch sein Mitfeiern im Gemeindehaus Don Olmos „Danke“ sagen möchte, melde sich bitte im Pfarramt St. Peter und Paul gern an (9341-0).
Pfarrer Roland Rossnagel

Fastenpredigt

3. Fastensonntag – 4. März, 19.00 Uhr St. Peter und Paul
„An Gott festhalten – aller Verzweiflung zum Trotz“
von Prof. Dr. Wilfried Eisele, Tübingen

Fastenessen

Der Festausschuss des Kirchengemeinderates von St. Peter und Paul lädt die Gemeinde zu einem einfachen Fastenessen ein. Diesmal werden uns Pater Selva und die indischen Ordensschwestern Spezialitäten aus der Heimat servieren. Das Fastenessen findet am Sonntag, den 11.03. nach dem Gottesdienst um 11:15 Uhr im Gemeindehaus St Peter und Paul statt. Wir bitten um Kuchenspenden, die man am Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr und am Sonntag vor dem Gottesdienst im Gemeindehaus abgeben kann.
Festausschuss

Fastenpredigt

4. Fastensonntag – 11. März, 19.00 Uhr St. Peter und Paul
„Die Finsternis mehr lieben als das Licht“
von Spiritual Paul Weismantel, Würzburg

Bußgottesdienst

am 18. März 2018 in Maria Immaculata um 18.00 Uhr

anschließend besteht an den Altarstufen die Möglichkeit, die Absolution oder einen persönlichen Segen zu empfangen

Fastenpredigt

5. Fastensonntag – 18. März, 19.00 Uhr St. Peter und Paul
„Am Leben hängen“
von Pfarrer Roland Rossnagel, Heilbronn

Beichtgelegenheiten vor Ostern

Beichtgelegenheiten im Deutschordensmünster:
mittwochs: 11:30–12:00 Uhr
freitags: 17:45–18:30 Uhr

und zusätzlich in der Karwoche:

Dienstag, 27. März: 17:45–18:30 Uhr
Mittwoch, 28. März: 10:30–12:00 Uhr
Donnerstag, 29. März: 17:00–19:00 Uhr
Freitag, 30. März: 10:00–12:00 Uhr
Samstag, 31. März: 9:30–11:00 Uhr

Beichtgelegenheiten in Maria Immaculata:
Sonntag, 18. März: 19:00–20:00 Uhr
Samstag, 24. März: 17:00–18:00 Uhr

Hl. Josef

19. März Eucharistie 12.10 Uhr


Verkündigung des Herrn

Eucharistiefeier in St. Peter und Paul am 24. März um 12.10 Uhr

Gottesdienste an Palmsonntag 25. März

Maria Immaculata Vorabendmesse am 24. März um 18.00 Uhr

St. Peter und Paul:

08:30 Uhr Eucharistie
11:15 Uhr Familiengottesdienst Beginn im kleinen Deutschhof mit Palmweihe und Prozession
16:00 Uhr Eucharistie der spanischen Gemeinde
18:00 Uhr Bußgottesdienst, anschließend besteht in der Turmkapelle Möglichkeit, die Absolution oder einen persönlichen Segen zu empfangen.
19:00 Uhr Eucharistie

Bußgottesdienst

Am Sonntag, den 25. März 2018, um 18.00 Uhr in St. Peter und Paul

Eucharistiefeier zur Austeilung der Hl. Öle

Am Dienstag in der Karwoche, 27. März 2018, werden im Deutschordensmünster um 18.30 Uhr die heiligen Öle an die Pfarrgemeinden des Dekanats Heilbronn/Neckarsulm ausgeteilt. Am Tag davor werden diese Öle vom Bischof im Rottenburger Dom feierlich geweiht. Sie werden bei der Spendung von Sakramenten gebraucht: Das Katechumenenöl und der Chrisam bei der Taufe, der Chrisam bei der Spendung der Firmung und der Priesterweihe, das Krankenöl bei der Spendung der Krankensalbung. Diese heiligen Öle bewirken, was sie bedeuten: Die Nähe des Gesalbten (Christus) bei ihrer Spendung an die Gläubigen.
Alle Gläubigen aus dem ganzen Dekanat sind herzlich zur Mitfeier eingeladen


Gründonnerstag

Deutschordensmünster St. Peter und Paul

19.30 Uhr Abendmahlsamt
Messfeier vom Letzten Abendmahl mit Fußwaschung und Gelegenheit, im Chorraum die Heilige Kommunion unter beiderlei Gestalten zum empfangen. Am Hauptportal unter der Empore wird die Heilige Kommunion auf die übliche Weise ausgeteilt.

anschließend Stille Anbetung in der Turmkapelle

23.00 Uhr Ölbergstunde mit Taizé - Liedern und Abschiedsrede des Herrn


Gründonnerstag Abendmahl


Karfreitag

Deutschordensmünster St. Peter und Paul

15.00 Uhr Karfreitagsliturgie
20.00 Uhr Karmette

Maria Immaculata
10.00 Uhr Kinderkreuzweg


Osternacht


Die Feier der Osternacht ist am Samstag vor Ostern, dem 31. März 2018, um 21.00 Uhr im Deutschordensmünster.

Ostersonntag
1. April 2018

Deutschordensmünster St. Peter und Paul

09.30 Uhr Festhochamt mit Chor und Orchester
11.15 Uhr Eucharistie
16.00 Uhr Eucharistie spanische Gemeinde
18.00 Uhr Vesper
19.00 Uhr Eucharistie

ökumenische Notfallseelsorge
im Stadt- und Landkreis Heilbronn

Die Notfallseelsorge (NFS) im Stadt- und Landkreis Heilbronn feiert am Donnerstag, den 14. Juni 2018, um 18.30 Uhr in der Kilianskirche einen Gottesdienst mit und für alle Angehörigen der Rettungsdienste.
Es ist der NFS ein Anliegen, mit diesem Gottesdienst auf die Quelle der Kraft und Motivation ihres Dienstes zu verweisen, die alle Mitarbeitenden trägt: die Liebe Gottes, die sich den Schwachen, Leidenden und Trauernden zuwendet.
Zu dem ökumenischen NFS-Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen, die in diesem Anliegen mitbeten und mitfeiern möchten.
Diakon Carsten Wriedt


Bibelteilen

Ziel des BibelTeilens ist nicht ein Bibelstudium als kritische Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Text, sondern das Anteilnehmen und Anteilgeben von Menschen, die ihr Leben mit dem Wort Gottes in Beziehung bringen wollen.
Es geht darum achtsam miteinander darüber ins Gespräch zu kommen, was der biblische Text für den Einzelnen und die Gemeinschaft bedeuten könnte. Durch meditative Elemente, persönliche Reflexion, Austausch und Gebet soll BibelTeilen einen spirituellen Zugang zur Heiligen Schrift öffnen.

Wir treffen uns jeweils freitags ab 19.30 Uhr für etwa 1 Stunde im
Gemeindehaus St. Peter und Paul In der Fischergasse 6 am

19. Januar 2018
16. Februar 2018
16. März 2018
20. April 2018
18. Mai 2018
15. Juni 2018
20. Juli 2018
21. September 2018
19. Oktober 2018
16. November 2018
21. Dezember 2018

Herzliche Einladung!
Kontakt: Günter Bamberg 0174 8261250 oder über das Pfarrbüro

Firmung

Um auf Stadtebene verschiedene, auch vom Zeitumfang her längere und kürzere Möglichkeiten der Firmvorbereitung anbieten zu können, verschieben wir in der Deutschordensgemeinde unseren Firmtermin im Schuljahr 2018/2019 auf Juli. Die Firmvorbereitung beginnt mit einem gemeinsamen Start-up-Abend am 8. Februar 2019 im Katholischen Freien Bildungszentrum St. Kilian.
Pfarrer Roland Rossnagel

Ökumenischer Gebetskreis für verfolgte Christen

Wir treffen uns jeweils am ersten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr in der Nikolaikirche (Innenstadt) für ca. 45 min. zum gemeinsamen ökumenischen Gebet für verfolgte Christen weltweit.

Die Termine 2018:
1. Februar, 1. März, 5. April, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli, 2. August, 6. September, 4. Oktober, 1. November, 6. Dezember

Außerdem findet dieses Jahr ein großes OpenDoors-Jahresteffen in Heilbronn statt am Christi-Himmelfahrt-Wochenende (Redblue) mit Gebet speziell für Nordkorea am 11.5. abends.

OpenDoors ist eine überkonfessionelle Einrichtung, die sich betend um verfolgte Christen weltweit kümmern.

Cornelia Bücker


Die Diözese Rottenburg - Stuttgart lädt ein zum Prozess "Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten".
Alle Informationen unter: http://www.kirche-am-ort.de/

Fernsehgottesdienste

Wer nicht an einem Gottesdienst in der Kirche teilnehmen kann, wird auf dieser Seite über das Angebot des ZDF, Gottesdienste zu übertragen, informiert:
http://www.zdf.fernsehgottesdienst.de/archiv/2017

Fastenzeit - österliche Bußzeit