Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Deutschordenspfarrei St. Peter und Paul Heilbronn
» HomeSakramenteTaufe

Taufe

Die Taufe ist das grundlegende Sakrament der Eingliederung des Menschen in die Gemeinschaft mit Gott und seiner Kirche. Wenn sie ihr Kind taufen lassen möchten, so nehmen sie frühzeitig Kontakt mit ihrer Pfarrei auf, damit für alle praktischen wie inhaltlichen Fragen genug Zeit bleibt. In der Vorbereitung auf die Taufe und den Taufgottesdienst geht es um ihre Aufgabe, die sie als Eltern und Paten annehmen: sie versprechen vor Gott, diesen Täufling im Glauben zu erziehen, ihn in die Gemeinschaft der Glaubenden - der betenden Christenheit - hineinzuführen. So wird der Tag der Kindertaufe für die Eltern und Paten, letztlich für alle Erwachsenen, die dieses Fest begleiten, zu einem Impuls, das eigene Glaubenslebenzu betrachten, um es für das Kind vorbildlich prägend zu leben. Wer das kirchliche Amt des Taufpaten übernehmen möchte, muss der katholischen Kirche durch die Sakramente Taufe und Firmung, sowie ein aktives Glaubensleben verbunden, und über 16 Jahre alt sein.

Das Wasser ist das wichtigste Zeichen bei der Spendung der Taufe. Im Gebet wendet sich der Taufspender (Bischof, Priester oder Diakon) an Gott, dass ER dieses Wasser heilige. Der Text dieser Anbetung fasst eindrücklich die Bedeutung des Wasser in der Heilsgeschichte Gottes mit seinem auserwählten Volk zusammen.

Taufbecken in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Heilbronn

weitere Informationen:

  • Gotteslob ab Nr. 43
  • Die Feier der Kindertaufe in den Bistümern des deutschen Sprachgebietes ISBN 978-3451322013
  • ordo baptismi parvulorum, libreria editrice vaticana, ISBN 88-209-1546-4