Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Deutschordenspfarrei St. Peter und Paul Heilbronn
» HomeGruppen/VerbändeKinderkirche

Willkommen in der Kinderkirche

im Deutschordensmünster St. Peter und Paul

Das Team der Kinderkirche: (v.l.) Natalie Heermann, Pfarrer Roland Rossnagel, Diakon Carsten Wriedt, Cornelia Bücker, Daniela Stettner, Stefanie Kuhn (Loyola Reitz und Jacqueline Anner sind zwar auf dem Bild nicht zu sehen, aber tatkräftig dabei

Wir sind ein junges Team aus engagierten Gemeindemitgliedern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben wieder etwas mehr „junges Leben“ in unsere Gemeinde zu bringen.

Daher wollen wir mit euch sonntags parallel zum 11:15 Uhr Gottesdienst eine kindgerechte Feier abhalten (gerne auch in Begleitung mit euren Eltern, falls ihr noch zu klein seid oder euch nicht alleine traut).
Wir beginnen zusammen mit den „Großen“ in der Kirche, um nach den einführenden Worten in das Gemeindehaus zu gehen. Dort hören wir eine biblische Lesung und freuen uns an schönen Liedern und kreativen Aktivitäten.
Zum Schluss der Kinderkirche gehen wir wieder in die Kirche um dort alle miteinander den Segen zu empfangen.

Höhepunkte sind ein gemeinsamer Emmausgang an Ostermontag zur Gemeindewiese mit anschließendem Grillen (falls es das Wetter zulässt), der Kinderkreuzweg in Maria Immaculata, sowie die kindgerechte Feier weiterer kirchlicher Festtage.

Falls ihr Lust bekommen habt,
dann schaut einfach einmal vorbei.

Unsere Termine findet ihr hier:
http://st-peter-und-paul-hn.de//index.php?seite=9.3.1

Bei Fragen könnt ihr euch an das Pfarrbüro oder an die hauptamtlichen Mitarbeiter der Gemeinde wenden.

Muttertag

Die Kinderkirche feierte zum Muttertag Gottesdienst.

Ein Sohn schreibt seiner Mutter einen Brief und berechnet alles, was er im Haushalt schon einmal geholfen und mitgearbeitet hat. In ihrem Antwortbrief führt nun die Mutter auf, welche Leistungen sie schon erbracht hat und kommt am Schluss der Rechnung für beide auf "0": keiner hat beim anderen eine Schuld.
Mit Malen und Erzählen suchen die Kinder nach allem, was Mütter für ihre Familien tun - und wie es zur Gemeinschaft gehört, dass alle mitarbeiten.

Kinderkirche am Sonntag, den 21.02.2016

Unser Thema an diesem Sonntag war "Fasten".
Wir starteten mit einer Geschichte (Das Märchen vom Mehr und die Wahrheit des Wenigen) danach sprachen wir mit den Kinder darüber, was Fasten bedeutet, von wann ab das Fasten beginnt und wie lange es geht. Danach malten die Kinder Bilder von dem, auf was sie in der Fastenzeit verzichten könnten.

Kinderkirche Oktober 2015

Thema: "David und Goliath"

Wir haben dieses Thema mit einem Rollenspiel dargestellt. Danach durften die Kinder ein Bild von David und Goliath malen.

Kinderkirche September 2015

Zunächst einmal muss alles vorbereitet werden. So trifft sich das KiKi-Team und überlegt, wie man ein kleines Rollenspiel zum Thema "Die Jünger auf dem Meer mit Jesus" kindgerecht gestalten kann.

Auf dem See werden die Jünger vom Sturm überrascht: wie weit reicht ihr Gottvertrauen? Was bedeutet es, Angst zu haben und nicht weiter zu wissen?

Die gebastelten Bote sind die Erinnerung an die Jesus - Begegnung, die den Glauben in den Jüngern bestärkt hat.

Eine fröhliche Kinderschar saust anschließend um unser Deutschordensmünster - die Kinderkirche war wieder richtig gut!

Zum Pfingstfest traf sich wieder die "Kinderkirche" und hat sich mit dem Heiligen Geist beschäftigt. So haben die Kinder ihre Vorstellung vom Heiligen Geist gemalt: