Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Deutschordenspfarrei St. Peter und Paul Heilbronn
» HomeGruppen/VerbändeSchönstattbewegung

Schönstattbewegung Frauen und Mütter

Die Erfahrungen lebendingen Glaubens drängt uns weiterzugeben, was wir selbst als bereichernd erleben.

Wir möchten Frauen befähigen,

  • in Ehe und Familie zu investieren
  • eine persönliche Gottesbeziehung aufzubauen
  • eigene Erfahrungen überzeugend weiterzugeben
  • sich un Kirche vor Ort zu engagieren
  • ihre persönlichen Stärken zu entfalten
  • Leben - besonders das ungeborener Kinder - zu bejahen und zu schützen

Aus der Gemeinschaft untereinander gewinnen wir Kraft und Impulse, um Freude und Sorgen anderer mitzutragen. Auf diese Weise möchten wir etwas von der Menschenfreundlichkeit Gottes in unsere Welt hineinstrahlen.

Eine bunte
VIELFALT VON ANGEBOTEN
lädt Frauen aller Lebensphasen ein, Schönstatt für sich zu entdecken:

  • Seminartage zu aktuellen Themen
  • Frühstückstreffen
  • Oasentage für Mütter mit Kindern
  • Regelmäßig stattfindende Gesprächskreise
  • Exerzitien und Besinnungstage
  • Treffen für Frauen nach Trennung und Scheidung

Wir lassen uns inspirieren von Werten, die Pater Kentenich, der Gründer der Schönstattbewegung, als Schritte zu erfülltem Leben vermittelte:

  • Zu Hause sein
    Das Schönstattheiligtum ist für uns Ort der Begegnung mit Gott. Hier kommt er uns nahe. Hier tanken wir auf. Hier schöpfen wir Kraft für unseren Einsatz im Alltag.
  • Ein DU haben
    Maria ist für uns eine Art Kompass in Herausforderungen unserer Zeit.
    Das Leben mit ihr läst erfahren: Gott wendet sich uns zu. Für ihn sind wir kostbar. Er bejaht uns und braucht un so, wie wir sind.
  • Ausstrahlen, was in uns lebt
    Christus soll Raum gewinnen in unserem Herzen, in unserem Leben. Wie Maria möchten wir ihn ausstrahlen und seine Liebe sichtbar machen.
Logo Schönstattbewegung Frauen und Mütter

Alles, was uns wichtig ist, findet Ausdruck in unserem Logo:

  • Ein offener Bogen -
    zeichen für das Schönstattheiligtum und für unser eigenes Herz.
  • Eine goldene Sonne -
    Zeichen für Christus, der in uns lebt und durch uns wirken will.
  • Blaue und goldene Strahlen -
    Zeichen dafür, dass wir ihm wie Maria erfahrbar machen möchten.

Unser Logo will Form und Farbe ausdrücken: Unsere Gemeinschaft ist dynamisch, zukunftsgerichtet, offen.
Wir freuen uns über jed,e die mitmacht und unsere Ziele unterstützt.

Wenn SIe Interesse an unseren Angeboten haben oder Informationsmaterial wünschen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.


Schönstatt-Müttergruppe (K) - Klugmann - jeden 2. Dienstag im Monat,
um 15.00 Uhr im Gemeindehaus von Peter und Paul, Fischergasse, Tel: Brigitte Klugmann 0 71 31 / 17 91 34 oder e-mail: brigitte_klugmann@yahoo.de


Jeden 18. des Monats treffen sich Mitglieder und Freunde der Schönstattbewegung zu einer Bündnisandacht in der Kirche Maria Immaculata. Beginn der Andacht ist in der Regel um 19.00 Uhr.

Gruppenstunden und Andachten werden im Kath. Kirchenblatt veröffentlicht, ebenfalls weitere Veranstaltungen der Schönstattbewegung.